• Aligning with high-level global trade rules stressed

Angleichung an hochrangige globale Handelsregeln betont

4

Experten und Wirtschaftsführern zufolge wird China wahrscheinlich einen proaktiveren Ansatz verfolgen, um sich an internationale Wirtschafts- und Handelsregeln mit hohem Standard anzupassen und mehr Beiträge zur Bildung neuer internationaler Wirtschaftsregeln zu leisten, die Chinas Erfahrungen widerspiegeln.

Solche Bemühungen werden nicht nur den Marktzugang erweitern, sondern auch den fairen Wettbewerb verbessern, um bei der globalen Wirtschafts- und Handelskooperation auf hoher Ebene zu helfen und die Erholung der Weltwirtschaft zu erleichtern, sagten sie.

Sie machten die Bemerkungen, da erwartet wird, dass der Öffnungsschub des Landes für die Zukunft ein heißes Thema während der kommenden beiden Sitzungen sein wird, bei denen es sich um die jährlichen Treffen des Nationalen Volkskongresses und des Nationalen Komitees der Politischen Konsultativkonferenz des Chinesischen Volkes handelt.

„Angesichts der sich ändernden nationalen und internationalen Situationen muss China die Angleichung an internationale Wirtschafts- und Handelsregeln mit hohem Standard beschleunigen, um ein transparenteres, faireres und vorhersehbareres Geschäftsumfeld zu schaffen, das gleiche Wettbewerbsbedingungen für alle Marktteilnehmer schafft“, sagte Huo Jianguo, stellvertretender Vorsitzender der China Society for World Trade Organization Studies.

Hesagte, dass weitere Durchbrüche erforderlich sind, um dieses Ziel zu erreichen, insbesondere bei der Abschaffung von Praktiken, die nicht mit der Verbesserung des Geschäftsklimas vereinbar sind, und der Förderung institutioneller Innovationen, die hohen internationalen Standards entsprechen, aber auch den Bedürfnissen Chinas entsprechen.

Lan Qingxin, Professor an der Academy of China Open Economy Studies der University of International Business and Economics, sagte, China werde voraussichtlich den Marktzugang für ausländische Investoren im Dienstleistungssektor erweitern, eine nationale Negativliste für den Handel mit Dienstleistungen veröffentlichen und vieles mehr den Finanzsektor öffnen.

Zhou Mi, ein leitender Forscher an der Chinesischen Akademie für internationalen Handel und wirtschaftliche Zusammenarbeit, sagte, China werde seine Experimente in Pilot-Freihandelszonen wahrscheinlich beschleunigen und neue Regeln in Bereichen wie der digitalen Wirtschaft und der hochrangigen Vernetzung von Infrastrukturen untersuchen.

Bai Wenxi, Chefökonom bei IPG China, erwartet, dass China die Inländerbehandlung für ausländische Investoren verbessern, die Beschränkungen für ausländisches Eigentum verringern und die Rolle von FTZs als Öffnungsplattformen stärken wird.

Zheng Lei, Chefökonom der Glory Sun Financial Group, schlug vor, China solle die Handels- und Investitionsbeziehungen zu Entwicklungsländern stärken und den Bau der „Gürtel und Straße“-Initiative vorantreiben und gleichzeitig die geografische Nähe zwischen der Sonderverwaltungszone Hongkong und Shenzhen in der Provinz Guangdong nutzen. mit Reformen und institutionellen Neuerungen unter Berücksichtigung der Praktiken der entwickelten Länder in der Sonderwirtschaftszone Shenzhen zu experimentieren, bevor solche Experimente an anderen Orten wiederholt werden.

Laut Enda Ryan, Global Senior Vice President des britischen multinationalen Unternehmens Reckitt Group, ist die Entschlossenheit der chinesischen Regierung, Reformen und Öffnung zu intensivieren, offensichtlich, was die Provinzregierungen ermutigt, die Politik und Dienstleistungen für ausländische Investoren weiter zu verbessern, und sogar einige lehrreiche Wettbewerb unter den Provinzen.

„Ich freue mich auf die Maßnahmen zur Förderung der internationalen gegenseitigen Akzeptanz von F&E-Daten, Produktregistrierung und Prüfungen importierter Produkte bei den kommenden beiden Sitzungen“, sagte er.

Analysten betonten jedoch, dass die Ausweitung der Öffnung nicht bedeutet, einfach ausländische Regeln, Vorschriften und Standards zu übernehmen, ohne Chinas spezifische Entwicklungsstufe und wirtschaftliche Realität zu berücksichtigen.


Postzeit: 04. März 2022